Zuverlässige Trennung von Abfällen und Verwertung von organischen Fraktionen zu Bioenergie
Homepage von BTA International

Das Konsortium B.E.V. erhielt einen €49 Millionen Auftrag zum Bau der neuen Mechanisch Biologischen Abfallbehandlungsanlage Northern Malta

Partner des Konsortium B.E.V. sind BTA International GmbH, EFACEC Engenharia e Sistemas S.A. und Vassallo Builders Ltd. Konsortialführer ist EFACEC, ein angesehenes portugiesisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in mechanischen Aufbereitungs- und Sortieranlagen und der Verwertung von Biogas- und Deponiegas.

Die nassmechanische Aufbereitung der organischen Fraktion und die Vergärungsstufe werden nach dem BTA® Prozess von BTA International ausgeführt, führendes Unternehmen in der Nassvergärung von organischen Abfällen. Der Hoch- und Tiefbau wird von einem der renommiertesten Vertreter der maltesischen Bauindustrie, Vassallo Builders Limited, ausgeführt.

Während BTA und EFACEC bereits erfolgreich gemeinsam zwei vergleichbare Mechanisch Biologische Abfallbehandlungsanlagen (MBA`s) in Portugal errichtet haben, spielte Vassallo eine Schlüsselrolle im Bau der ersten MBA Anlage in Malta, Sant’ Antnin. Gemeinsam bilden die drei Partner ein sehr erfahrenes, dem Erfolg des Projektes verpflichtetes Team.

Die MBA Northern Malta (Malta North Waste Treatment Facility - MNWTP) besteht au seiner mechanischen Aufbereitungs- und Sortieranlage und einer Vergärungsanlage, die an zwei benachbarten Standorten am Maghtab Enviromental Complex errichtet werden.

Die Aufbereitungs- und Sortieranlage wird für einen Durchsatz von 76.000 Mg/a Gesamtmüll und 47.000 Mg/a Sperrmüll (separate Linie) ausgelegt. Verantwortlich für diesen Anlagenbereich ist der Konsortialpartner EFACEC.

In der Vergärungsanlage wird zunächst mit der BTA® Hydromechanische Aufbereitung die organische Fraktion des Gesamtmülls von verbleibenden Störstoffen befreit, ehe sie in der Vergärungsstufe zusammen mit 35.000 Mg/a Gülle und 4.000 Mg/a Hühnermist vergoren wird. Für die Vergärung hat WasteServ zum zweiten Mal eine Nassvergärung ausgewählt. Das erzeugte Biogas wird in einer externen Entschwefelung gereinigt und in zwei BHKWs verwertet.

Der flüssige Gärrest wird vor der Fest-Flüssig-Aufbereitung in einer Nassoxidationsstufe behandelt, um bei dem entwässerten Gärrest einen Rottegrad V ohne zusätzliche Kompostierungsstufe sicherzustellen. Das Überschusswasser wird mittels einer internen Abwasserreinigungsanlage aufbereitet.

Als Ergänzung zur existierenden MBA Anlage in Sant Antnin wird die MNWTP dank der verringerten Menge deponierter organischer und sonstiger Abfälle ein Meilenstein in der Abfallvermeidungs- und Verwertungsstrategie Maltas sein.

 

BTA International GmbH

BTA International GmbH ist der führende Spezialist für die hydromechanische Aufbereitung störstoffhaltiger organische Abfälle aller Art und die anschließende Nassvergärung der separierten organischen Suspension nach dem BTA® Prozess zur Erzeugung von Biogas und Kompost.

Bereits 1991 wurde die erste industrielle Vergärungsanlage für Bioabfall nach dem BTA® Prozess gebaut. Seitdem wurden weltweit über 40 Anlagen nach dem BTA® Prozess oder mit der BTA® Hydromechanischen Aufbereitung mit einer Gesamtkapazität von ca. 1,2 Millionen Jahrestonnen errichtet. Über 110 Millionen Nm³ Biogas werden jährlich in BTA Anlagen erzeugt, was einen Energieäquivalent von ca. 70 Millionen Nm³ Erdgas entspricht.

Pressekontakt:

Stephan Schulte
Sales Manager
Tel: +49 8441 8086 611
s.schulte [at] bta-international.de