Zuverlässige Trennung von Abfällen und Verwertung von organischen Fraktionen zu Bioenergie
Homepage von BTA International

Mischsystem für die anaerobe Vergärung

Eine vollständige Durchmischung der vergärbaren organischen Suspension in dem Fermenter ist Voraussetzung für:

  • einen maximalen Abbau der organischen Substrate und somit eine maximale Biogasproduktion
  • die Erhaltung konstanter Bedingungen bezüglich Temperatur und chemischer Eigenschaften im Fermenter
  • die Vermeidung von Schwimmschlammschichten
  • die Vermeidung der Sedimentierung von Sand und organischer Feststoffe


Im BTA® Prozess wird die vollständige Durchmischung im Fermenter durch die Einpressung von komprimiertem Biogas sichergestellt. Das entstehende Biogas wird nach einer Kondensatabscheidung mittels Rotationsverdichter auf den benötigten Druck verdichtet und über Gaslanzen in die Suspension am Fermenterboden eingeblasen, so dass sich eine Strömungswalze bildet, die im Zentrum des Fermenters hochsteigt, sich an der Flüssigkeitsoberfläche nach außen bewegt und am Behältermantel wieder absteigt.

Ein weiterer Vorteil der Gasumwälzung ist das Fehlen mechanisch bewegter Teile im geschlossenen Behälter und damit weit weniger Störanfälligkeit.