Zuverlässige Trennung von Abfällen und Verwertung von organischen Fraktionen zu Bioenergie
Homepage von BTA International

Topinoja - Erweiterung der Biogasanlage

Die Anlage, welche bisher bis zu 75.000 Tonnen/ Jahr Klärschlamm verarbeitet, soll um zusätzliche 35.000 Tonnen/ Jahr Klärschlamm und/oder Bioabfall im freien Verhältnis zueinander (0% bis 100%) erweitert werden.

Die Erweiterung umfasst separate Annahme- und Vorbehandlungslinien für beide Abfallströme, eine anaerobe Vergärung mit zwei Fermentern von 4000 m³ und eine Hygienisierungsstufe für die sowohl in der alten und neuen Anlage produzierte organische Suspension.

Besonderes Augenmerk liegt auf der Minimierung des Wärmebedarfs der Anlage, da das erzeugte Biogas aufbereitet und verflüssigt werden soll. Dies kann durch eine umfassende Isolierung und ein intelligentes Wärmerückgewinnungskonzept sichergestellt werden.  


Fakten zum Projekt

Projekt:Topinoja
Land:Finnland
Abfallart:

Klärschlamm, Bioabfall, Gewerbeabfälle

Durchsatz:

35.000 Tonnen/Jahr

Inbetriebnahme:1. Hälfte 2019
Endkunde:Gasum Oy

 

Anlagenbereiche:• Schlüsselfertige Erweiterung der Biogasanlage Topinoja
• zusätzliche Annahmelinie für Klärschlamm 
• Annahmelinie für Bioabfall 
• BTA® Hydromechanische Aufbereitung
• Einstufige Nassvergärung
• Hygienisierung