Barcelona/Ecoparc I, Spanien

AnlagennameBarcelona/Ecoparc I
Inbetriebnahme2009
LandSpanien
Substrat Bioabfall, Hausmüll,
Kapazität 50.000
Lieferumfang ausführlichBTA® Hydromechanische Aufbereitung
Eindickung
Re-engineering 1 x 6.000 m³ Fermenter
Internes Prozesswassermanagement
Steuerung für die Vergärungslinie
EndkundeUTE ECOPARC (Urbaser, Comsa, Emte Joint Venture)
PartnerBiotec Sistemi S.r.l.

 

Aufgrund der ineffizienten Abtrennung der Störstoffe aus der organischen Suspension zur anaeroben Vergärung, wies die Vergärungsstufe im Ecoparc 1 bald ernsthafte Probleme auf, die einen stabilen Betrieb unmöglich machten: Bildung massiver Sediment- und Schwimmschlammschichten, konstante Verblockung der Rohrleitungen, ein hoher Verlust an vergärbarer Organik in der Aufbereitung und somit eine viel zu geringe Biogasproduktion sowie eine inakzeptable Menge und Qualität an abgetrennten Fraktionen.

Über unseren Lizenznehmer, Biotec Sistemi S.r.l, wurde BTA mit der Sanierung der existierenden Nassaufbereitung durch Austausch mit der BTA® Hydromechanischen Aufbereitung und dem Re-Engineering eines der 6.000 m³ Fermenter beauftragt.

Die Vergärungslinie wurde 2008 erfolgreich wieder in Betrieb genommen und ist seitdem ohne bedeutende unvorhergesehene Ausfälle in Betrieb. Der Betreiber und die Kommune sind seither mit der Anlage sowohl in Hinblick auf die Performance als auch auf die Verfügbarkeit sehr zufrieden.

Dieses Beispiel unterstreicht die Bedeutung einer verlässlichen Abtrennung von Störstoffen aus der organischen Suspension vor dessen Vergärung und hebt eindrucksvoll die einzigartige Effektivität der BTA® Hydromechanischen Aufbereitung hervor, sogar oder gerade bei hohen Störstoffgehalte.

Worüber können wir Sie noch informieren?